Springe zum Inhalt →

Kategorie: Kultur

Hydra Comics Nr. 1

Letzten Monat erschien die erste Ausgabe der neuen Comicreihe Hydra Comics des gleichnamigen Verlages aus Dresden. Obwohl wir mit dem Medium bis jetzt eher wenig anfangen konnten, haben wir das Heft Nr. 1 aus Neugierde und Solidarität mit anderen dissidenten Projekten rezensiert. Und wurden mehr als positiv überrascht.

konflikt

Schreibe einen Kommentar

Das war das Nullpunkt-Festival

Am 16. Oktober 2020 feierte im Raum Köln das Nullpunkt-Filmfestival seine Premiere. Im Interview mit konflikt hatte es sich auf die Fahne geschrieben, eine Schneise in die linke Kunstszene zu schlagen und Freiräume für mutige und alternative Kunst zu schaffen. Ist dies den Veranstaltern gelungen?

Liko war für konflikt vor Ort

Schreibe einen Kommentar

Interview: Nullpunkt-Festival

Am 16.10. findet in Köln mit dem Nullpunkt-Festival das erste unabhängige deutsche Filmfestival statt. Weil seine Organisatoren sich dem linken Mainstream widersetzen, werden sie von der gesamten Kulturszene boykottiert. Im konflikt-Interview sprechen sie darüber und über die Frage, was falsch läuft im deutschen Film.

Interview geführt von Liko

Ein Kommentar

Synthwave fur den Widerstand – RetroRebel im Gesprach

UPDATE: STAND 25.09.2020 sind RetroRebel und dotL0ki von der Plattform Bandcamp verbannt worden, weil sie dort zu erfolgreich wurden. Folgt RetroRebel auf Twitter, um auf dem neuesten Stand zu bleiben!

80er-Jahre-Nostalgie trifft Zukunftsvisionen, ein digitales Künstlerkollektiv trifft nationale Identität, und ein konservatives Gesellschaftsbild trifft auf progressives Technologieverständnis. RetroRebel ist ein junger Musik- und Videoproduzent, und er vereint wie selbstverständlich scheinbare Widersprüche. Konflikt hat den Künstler zum Gespräch geladen.

Schreibe einen Kommentar

Internetpornographie

Die ersten On-Demand-Streamingseiten für Pornos gingen 2006 online. Nachdem eine ganze Generation junger Männer mit potentiell unbegrenztem Zugriff auf virtuelle Sexakte aufgewachsen ist, gilt es zu rekapitulieren: Müssen Konservative einfach akzeptieren, dass es Internetpornographie gibt? Konflikt sagt: Nein.

konflikt

Vorbemerkung: Wir sind keine Mediziner, Psychologen oder Therapeuten. Alle vorliegenden Informationen stützen sich auf unsere Laien-Interpretation veröffentlichter Studien (Sammlung im Anhang) und vorhandener Berichterstattung. Die aktuelle Forschung ist sich sehr einig über die negativen Effekte von Internetpornographie. Der Grund, warum hierüber kaum Berichterstattung erfolgt, wird im Artikel angeschnitten.

2 Kommentare

Vorbild Frau

Sei’ wie Alina und Lisa.

konflikt

Frauen sind vorbildlicher beim Tragen eines Mund- und Nasenschutzes als Männer“, titelt das Meinungsforschungsunternehmen YouGov auf seiner deutschen Website. Der Artikel, geschrieben von der “PR-Managerin” Anne-Kathrin Sonnenberg, untermauert diese Aussage mit Zahlen: Während ganze 84% der Frauen bei einer Befragung angeben, sich immer an die Maskenregeln zu halten, sind es bei den Männern nur 77%. Zwar haben sich nach derselben Befragung 60% der Männer an die Maskenpflicht gewöhnt, während dies nur bei 54% der Frauen zutrifft, aber die Botschaft kommt trotzdem an: Frauen sind Vorbildlich; und wo es ein Vorbild gibt, so die Implikation, da gibt es immer auch einen, der sich daran ein Vorbild nehmen sollte. Sprich: Die Männer.

Schreibe einen Kommentar

Rezension: Chris Ares – Ares

Bildquelle: https://arcadi-verlag.de/produkt/chris-ares-ares-album-als-digital-download/

konflikt

Es war eine lange Wartezeit, die durch die Coronakrise nicht gerade schneller vorbeiging. Doch Anfang Juli kam Chris Ares’ lange angekündigtes und mehrfach verschobenes erstes Album Ares dann doch raus. Auf Spotify, Apple Music, YouTube Music und anderen Diensten konnten alle unter uns, die keine MP3 kaufen wollen und keinen CD-Spieler mehr besitzen, die 17 Lieder starke Platte des gebürtigen Freiburgers streamen. Doch dieser Komfort sollte nicht von langer Dauer sein, denn eine gezielte Zensurkampagne der einschlägigen Antifaschisten führte dazu, dass noch im Juli ein Streaminganbieter nach dem anderen den Rapper, der mit bürgerlichen Namen Christoph Aljoscha Zloch heißt, aus dem digitalen Sortiment nahm. Grund genug für uns von konflikt, das Album digital bei Arcadi zu kaufen, per iTunes auf unser mobiles Endgerät zu ziehen und damit wohin zu gehen? In’s Gym natürlich.

Schreibe einen Kommentar