Springe zum Inhalt →

konflikt Beiträge

Das Tagesgeschehen in Chemnitz (Update 22.11.20)

Chemnitz ist nicht nur für angebliche Nazi-Aufmärsche bekannt, sondern seit November dieses Jahres für einen möglichen Skandal in der AfD. Was ist passiert? Der wortgewaltige Journalist und Autor Michael Klonovsky, bekannt für seine Aphorismen und Blogs, wurde für den Bundestagswahlkreis Chemnitz in Westsachsen als Direktkandidat für die nächste Bundestagswahl nominiert – also Dinge, die eine Partei vor einer wichtigen Wahl eben so tut.

konflikt

8 Kommentare

Post-Covid-Kapitalismus

Die Corona-Pandemie bringt seit Monaten die Schattenseiten der Globalisierung zum deutlichen Vorschein und offenbart zugleich die Fähigkeit des liberalen Staates, beinahe über Nacht seine freiheitliche Maske ab- und die totalitäre aufzusetzen. Doch während das Maßnahmenregime bis dato vor allem die Mittelschicht und Kleinunternehmer beutelte, wird zunehmend deutlich, dass im Zuge der Pandemiemaßnahmen ein viel größeres Programm eingeleitet wird, nämlich ein politisch-ökonomischer Great Reset.

konflikt

Schreibe einen Kommentar

Rezension: eigentümlich frei Nr. 207

Nachdem wir die Zeitschrift lange vor allem als Meme in den sozialen Medien wahrgenommen hatten, stießen wir gestern am Bahnhofskiosk zufällig auf eine Ausgabe der ef. Leider war diese zu dem Zeitpunkt schon vier Tage veraltet (die Nr. 208 erschien am 13.11.). Dennoch möchten wir die Novemberausgabe Nr. 207 nehmen, um pars pro toto das libertäre Monatsmagazin zu rezensieren. Kommt mit uns auf eine Reise in fantastische Welten…

konflikt

6 Kommentare

Fernlicht #3: Konservativer Antikapitalismus?

Folgt man der offiziösen Farbenlehre der politischen Lager, dann scheint eines klar: je weiter rechts, desto prokapitalistischer ist man. Auch das eigene konservative Lager hat diese Beschreibung mittlerweile akzeptiert und setzt diese auch um. Verfolgt man die politischen Botschaften wichtiger Medien wie der Jungen Freiheit, oder sogar der AfD, dann gibt es konservativ und kapitalistisch nur zusammen. Aber warum überhaupt? Konflikt bringt zwei Argumente an den Tisch, um über die konservativ-kapitalistische Romanze nachzudenken.

konflikt

Schreibe einen Kommentar

Günter Scholdt – Brechts “Maßnahme” und die AfD

Im kaplaken 72 mit dem Titel Brechts “Massnahme” und die AfD versucht Autor Günter Scholdt, das klassische Weimarer Drama von 1930 mit der Situation der AfD im politischen BRD-Gefüge 2020 engzuführen. Ob ihm das gelingt und warum die Lektüre trotz mancher Schwächen zu empfehlen ist, erfahrt Ihr in unserer Buchbesprechung.

Schreibe einen Kommentar

Prozessbericht der IBD gegen den Verfassungsschutz

Gestern veröffentlichte die Identitäre Bewegung Deutschland einen Bericht zum ersten mündlichen Verhandlungstag in ihrem Prozess gegen ihre Nennung in den Verfassungsschutzberichten 2016-2019. Als konservatives Magazin fühlen wir uns der Berichterstattung aller Ereignisse verpflichtet, die für die politische Rechte relevant sind; daher haben wir uns entschlossen, den Prozessbericht hier in Gänze wiederzugeben.

Schreibe einen Kommentar

konflikt Podcast #4 – 8values, Begriffshandbuch, Kisoudis-Artikel, US-Wahl

Heute wieder ein redaktionsinternes Gespräch, dafür in Überlänge. Wir sprechen über unsere 8values-Ergebnisse (Link unten in der Beschreibung), unser Kleines Begriffshandbuch (Link unten), den neuen kraut-zone.de Artikel von Dimitrios Kisoudis und unsere Antwort darauf, sowie über die US-Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Zum Westen nichts Neues

Auf der Website des krautzone-Magazins erschien am heutigen Tage Dimitrios Kisoudis Artikel “Amerika wird euch nicht retten!”. Dort wärmt der Autor altbekannte, aber leider verkürzte Kritiken an der vermeintlichen Westbindung deutscher Rechtspopulisten auf, welche er unter einem fragwürdigen Primat der Geopolitik einordnet. konflikt ist den Prämissen und Schlussfolgerungen Kisoudis’ auf den Grund gegangen.

konflikt

Schreibe einen Kommentar

konflikt Podcast #3 – Marvin T. Neumann als Gast zur US-Wahl und zur Zukunft konservativer Politik

Heute haben wir wieder einen Gast zu Besuch: Marvin T. Neumann ist Vorstandsmitglied der JA Brandenburg und, ebenso wie wir, aufmerksamer Beobachter der US-Wahlen. Wir haben mit ihm über Donald Trumps Amtszeit und Aussichten gesprochen, sowie über die Chancen und Mängel konservativer Systemkritik.

Schreibe einen Kommentar