Springe zum Inhalt →

Schlagwort: Partei

Politischer Pragmatismus

Bevor die Neue Rechte auftrat, zeichneten sich weite Teile der Rechten durch unoptisches Auftreten, kontraproduktiven Extremismus und teils absurde Verschwörungstheorien aus. Mit dem Entstehen eines rechtsintellektuellen Resonanzraumes und der Gründung einer rechten Volkspartei können zurechnungsfähige Kräfte endlich ein Potenzial entfalten, sich langfristig an die Spitze der patriotischen Bewegung zu setzen. Doch wie Kinderkrankheiten haften einige vermeintlich überwundene Probleme uns an oder erscheinen unverhofft in neuer Gestalt. Ein Strategieanstoß zu ihrer Überwindung.

Gastbeitrag von El Señor

Schreibe einen Kommentar

Das Tagesgeschehen in Chemnitz (Update 22.11.20)

Chemnitz ist nicht nur für angebliche Nazi-Aufmärsche bekannt, sondern seit November dieses Jahres für einen möglichen Skandal in der AfD. Was ist passiert? Der wortgewaltige Journalist und Autor Michael Klonovsky, bekannt für seine Aphorismen und Blogs, wurde für den Bundestagswahlkreis Chemnitz in Westsachsen als Direktkandidat für die nächste Bundestagswahl nominiert – also Dinge, die eine Partei vor einer wichtigen Wahl eben so tut.

konflikt

8 Kommentare

Entpolitisierende Mystik

Wikimedia Commons: (U.S. Marine Corps photo by Lance Cpl. Jody Lee Smith/Released) | Edited by konflikt: Added German Language Text & Blur

Mit “Repressiver Liberalismus” hat ein Artikel des Blogs quintacolumna Aufmerksamkeit im dissident-konservativen Resonanzraum erregt. Warum die theoretischen und strategischen Argumentationslinien des Artikels nicht nur falsch, sondern potentiell schädlich sind, legen wir in dieser Intervention dar.

konflikt

4 Kommentare